Welcome to Bremen! Tímea Piróth zu Gast bei Pia Pollmanns

Ein Interview. Timi, du bist nun seit drei Wochen zu Gast bei Pia Pollmanns und wohnst bei ihr in der Wohnung. Das künstlerische Arbeiten erfolgt an zwei Orten, in zwei voneinander entfernten Ateliers. Dürfen wir etwas darüber erfahren, wie dein/euer Alltag abläuft? Gibt es überhaupt schon so etwas wie einen Alltag? Tímea: Ja, den gibt es schon: Morgens starten wir gemeinsam mit einer Tasse Kaffe … Welcome to Bremen! Tímea Piróth zu Gast bei Pia Pollmanns weiterlesen

Pia Pollmanns

Die Fremde, das Unterwegssein und der persönliche Austausch vor Ort spielt nicht nur in der fotografischen Arbeit über die Donau, die 2018 in Budapest entstanden ist eine Rolle, sondern auch in einigen meiner anderen Serien. Vor meinem zweimonatigen Aufenthalt in Budapest war ich vorab für ein paar Tage dort, um Eindrücke zu sammeln und ein Gefühl für die Stadt zu bekommen, über die ich viel … Pia Pollmanns weiterlesen

Timea Piróth / Piróth Tímea

Die Budapester Künstlerin Timea Piróth ist die nächste Teilnehmerin des Projektes. Sie wird im Sommer 2019 bei Pia Pollmanns in Bremen zu Gast sein. Zu ihrem künstlerischen Vorhaben schreibt die Künstlerin: „Im Fokus meiner künstlerischen Praxis steht die Darstellung der Körperlichkeit. Das Wahrnehmen, das Erfahren, die persönlich und kollektiv erlebte Materie werden in unterschiedlichen Medien abgebildet. Lange Zeit habe ich mich mit dem Tagebuch als … Timea Piróth / Piróth Tímea weiterlesen

Bea Kusovszky im Interview

Bea, in letzter Zeit hast du Bilder gemalt, in denen die nackte Frauenfigur dem Betrachter mit dem Rücken zugewandt ist. Ist das eine Art Verweigerung, ihre Weiblichkeit zur Schau zu stellen, oder geht es dir darum, den Betrachter mehr in den Bildraum hineinzuführen? Ich male die Figuren realistisch, wodurch sie erkennbar werden, wenn ich ihnen ein Gesicht male. Ich wollte diesmal, dass es nicht so … Bea Kusovszky im Interview weiterlesen

20.08.2017

Die Gastgeberin. Räume und Ebenen. Kausal: aus privatem oder geschäftlichem Grund, oder Mix aus beidem. Freiwillig oder unfreiwillig. Einladungsmoment: selbst oder in Kollaboration erschaffen. Zeitlich: kurze oder (sehr) lange Zeitspanne. Geplant oder spontan. In Zeiten entspannter oder angespannter Situation des Zielortes, der Zielperson(en). Jahreszeit. Zeitspanne: ephemer, andauernd oder übergehend. Lokal: Unterbringung privat, privat-öffentlich, öffentlich. Mit oder ohne räumlichen Kontakt zum Gast. Zur Verfügung stehender Raum … 20.08.2017 weiterlesen

Bea Kusovszky – Persönlich und unpersönlich

Meine Bilder sind meistens Selbstdarstellungen – mal in andere Rollen geschlüpft, mal in persönlichen Räumen oder Situationen inszeniert. In meiner Auffassung sind die Figur und der Hintergrund zwei getrennte Einheiten, die ich collagenartig zusammenfüge. In meinen neuesten Arbeiten wird der Innenraum durch den Außenraum ersetzt, der mich umgibt und dadurch ebenfalls zum persönlichen Kontext wird. Der Aufenthalt in Bremen ermöglicht mir den Austritt aus dem … Bea Kusovszky – Persönlich und unpersönlich weiterlesen