Welcome to Bremen! Tímea Piróth zu Gast bei Pia Pollmanns

Ein Interview. Timi, du bist nun seit drei Wochen zu Gast bei Pia Pollmanns und wohnst bei ihr in der Wohnung. Das künstlerische Arbeiten erfolgt an zwei Orten, in zwei voneinander entfernten Ateliers. Dürfen wir etwas darüber erfahren, wie dein/euer Alltag abläuft? Gibt es überhaupt schon so etwas wie einen Alltag? Tímea: Ja, den gibt es schon: Morgens starten wir gemeinsam mit einer Tasse Kaffe … Welcome to Bremen! Tímea Piróth zu Gast bei Pia Pollmanns weiterlesen

Minds étrangers – der Katalog / Minds étrangers – a katalógus

Minds étrangers präsentiert die Arbeiten, die im Laufe der ersten Projektrunde entstanden sind. Was heißt es, Gastfreundschaft zu pflegen – was heißt es, fremd zu sein? Wie viel Heimat braucht ein Mensch? Wie kann gemeinsam Differenz gelebt werden? Emese Kazár lud Doris Weinberger im Herbst 2016 in ihre Geburtsstadt nach Budapest ein, wo sie zwei Monate lang in einer Wohnung lebten und arbeiteten. Was dieses … Minds étrangers – der Katalog / Minds étrangers – a katalógus weiterlesen