Me and my mean girlfriends

In 2015 Emese Kazár and Doris Weinberger launched an art exchange program between Bremen and Budapest. During the program, each resident artist selected personally the next participant who came to stay with her in her home town and with whom she worked together for a few months. As the conclusion of the project, a publication as a joint work of the participants of the last … Me and my mean girlfriends weiterlesen

Post aus Budapest! Budapesti hírek!

Endlich ist es soweit! Claudia Piepenbrock ist seit dem 10. Januar in Budapest, wo sie im AQB untergebracht ist und so im Künstlerhaus, das an der Donau und an Budapest angrenzend liegt, in der Künstler*innen-Community bestens eingebunden ist. Ihre Gastgeberin Tímea Piróth, die ihr Atelier ebenfalls im AQB hat, hat heute ein Foto geschickt, das wir hier mit viel Freude teilen. Die beiden Künstlerinnen haben … Post aus Budapest! Budapesti hírek! weiterlesen

CV Claudia Piepenbrock

Claudia Piepenbrock (*1990 in Paderborn), Bildhauerin mit den Schwerpunkten Installationen, Raumbeziehungen und Kollaborationen, studierte an der Hochschule für Künste Bremen und der University of Guelph, Kanada. Ihre private und gesellschaftliche Arbeit mit Raumkonzeptionen wie das erforschen von diversen Milieus und ihrer Qualitäten wurden mit unterschiedlichen Preisen und internationalen Ausstellungen ausgezeichnet. Mit Einzelausstellungen und Projekten war sie u. a. in: Athen (GRC), Banff, Toronto (CAN), Detroit … CV Claudia Piepenbrock weiterlesen

2021: Das Projekt geht weiter!

Nach einem langen Atem geht unser Austauschprojekt in die nächste (und abschließende) Runde weiter! Hinter den Kulissen ging die Planung natürlich schon länger voran. Am Ende ihres Aufenthaltes in Bremen im Sommer 2019 hat Tímea Piróth die Bremer Künstlerin Claudia Piepenbrock zu sich nach Budapest eingeladen. Die beiden Künstlerinnen sind seitdem im Online-Austausch. Nun steht klar, was sie planen: Claudia Piepenbrock wird im Winter 2021/22 … 2021: Das Projekt geht weiter! weiterlesen

Heimat und Welt wünscht frohe Weihnachten 2020

Viele von uns können dieses Jahr zu Weihnachten nicht nach Hause, diejenige, die es in die Ferne zieht, können nicht los. Heimat und Welt wünscht Allen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in ein hoffentlich einfacheres Neues Jahr! Bleibt gesund! Auch unser Projekt, wie so vieles andere, wurde dieses Jahr wegen der Covid-19 Pandemie auf Eis gelegt. Unsere neue Teilnehmerin, Claudia Piepenbrock, konnte dieses Jahr … Heimat und Welt wünscht frohe Weihnachten 2020 weiterlesen

Welcome to Bremen! Tímea Piróth zu Gast bei Pia Pollmanns

Ein Interview. Timi, du bist nun seit drei Wochen zu Gast bei Pia Pollmanns und wohnst bei ihr in der Wohnung. Das künstlerische Arbeiten erfolgt an zwei Orten, in zwei voneinander entfernten Ateliers. Dürfen wir etwas darüber erfahren, wie dein/euer Alltag abläuft? Gibt es überhaupt schon so etwas wie einen Alltag? Tímea: Ja, den gibt es schon: Morgens starten wir gemeinsam mit einer Tasse Kaffe … Welcome to Bremen! Tímea Piróth zu Gast bei Pia Pollmanns weiterlesen

Pia Pollmanns

Die Fremde, das Unterwegssein und der persönliche Austausch vor Ort spielt nicht nur in der fotografischen Arbeit über die Donau, die 2018 in Budapest entstanden ist eine Rolle, sondern auch in einigen meiner anderen Serien. Vor meinem zweimonatigen Aufenthalt in Budapest war ich vorab für ein paar Tage dort, um Eindrücke zu sammeln und ein Gefühl für die Stadt zu bekommen, über die ich viel … Pia Pollmanns weiterlesen

Timea Piróth / Piróth Tímea

Die Budapester Künstlerin Timea Piróth ist die nächste Teilnehmerin des Projektes. Sie wird im Sommer 2019 bei Pia Pollmanns in Bremen zu Gast sein. Zu ihrem künstlerischen Vorhaben schreibt die Künstlerin: „Im Fokus meiner künstlerischen Praxis steht die Darstellung der Körperlichkeit. Das Wahrnehmen, das Erfahren, die persönlich und kollektiv erlebte Materie werden in unterschiedlichen Medien abgebildet. Lange Zeit habe ich mich mit dem Tagebuch als … Timea Piróth / Piróth Tímea weiterlesen